mein pedelec (ebike) blog (2)

Heute am Freitag 23.9., habe ich mein Pedelec wieder in Aktion versetzt. Wieder wurden früher „unüberwindbare“ Hügel und Steigungen fast spielerisch überwunden; ein besonders steiler allerdings erforderte doch etwas kräftigere Muskelunterstützung – aber das will man ja auch, Trainingseffekt und so. Bin also weiter (bei schönen Herbstwetter) begeistert. Der Akku allerdings wird jetzt geladen: nach etwa 10 km gestern, heute vielleicht auch wieder etwa 10, also zusammen 20 km war der Füllstand auf 1/3 geschrumpft. Reichweite also wohl doch mittel, ich muss allerdings gestehen, bei diesen Steigungen und Stufe III (höchste Unterstützungsstufe) kann man das verstehen.
Kettler? das Fahrrad entspricht nicht ganz meinen Vorstellungen. Man sieht schon etwas rentnerisch aus…
see you…