Radfunk

Es gibt da ein Radioprogramm des Deutschlandfunks, genannt Radfunk, das sich mit allerlei technischen und fahrerischen Problmen des Radfahrens, sowie praktischen Radschlägen befasst. So werden Fragen der Fahrsicherheit angesprochen und „warum du Fahrrad fährst??“ Hier wird z.B. das Thema „mit dem Rad zur Arbeit“ diskutiert, das ja auch hier in unsern Breiten thematisiert wird (etwa ADFC-Treffpunkt zur Fahrradfreundlichkeit der Städte in SLS nächste Woche) und sehr wichtig ist.

Doch wird das attraktive Radfahren des älteren Menschen, der das überwiegend mit dem Pedelec ausübt, gar nicht angesprochen. Das halte ich angesichts des gruppen-übergreifenden Anspruchs dieses Features für einen großen und fast diskriminierenden Nachteil. Immerhin fahren inzwischen Millionen Menschen mit dem Pedelec, und die Auswüchse des elektrischen Radfahrens, die ja zu enormer, teile berechtigter Kritik in der Öffentlichkeit führten, die müssen unbedingt diskutiert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.