Tour mit Herz

Es gibt neuerdings eine Aktion des Kompetenznetzes Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche), an festgelegten Tagen rund um die Mannheimer Kardiologentagung Anfang April 2016 Radtouren unter der Schirmherrschaft bekannter Persönlichkeiten (heuer der Fussballspieler und herzkranke Asamoah) durchzuführen. Ein Erfahrungsbericht für 2015 wird aus Würzburg bereitgestellt.
Die Aktion ist Teil des so genannten HFA-Days (Heart Failure Awareness Day), bei dem u.a. auf die Möglichkeiten aufmerksam gemacht wird, durch schonende körperliche Aktivität eine Herzmuskelschwäche zu verbessern. Unser Projekt Herz.BIKE Saar ist gut geeignet, hier einen Beitrag zu leisten, denn schonendes Radfahren („Schonfahren„) wird hier mit Hilfe von elektrisch unterstützten Pedelecs geübt und seit einem Jahr für Herzpatienten getestet.

Wir wollen zusammen mit dem ADFC Saar als Herzbiker eine solche Aktion in Saarlouis starten und sind in den Vorbereitungen für Mai 2016.

Es bietet sich daher an, dass eine so gut eingespielte Gruppe mit einer jetzt mehrmonatigen Pedelecerfahrung eine solche „Tour mit Herz“ aktiv mitgestaltet. Es ist sehr richtungweisend, wie sich die Herzpatienten mit dem Pedelec trainieren und ihre Fitness steigern. Das kann auch für andere Selbsthilfegruppen oder Gesundheits-sportler auch mit definierter Herzmuskelschwäche beispielgebend sein.

Ein Gedanke zu „Tour mit Herz“

  1. Die Tour mit Herz startet am Dienstag 14:00 in Saarlouis am Kleinen Markt. Leider ein Werktag, sodass mit einer geringeren Teilnehmerzahl zu rechnen ist als etwa an einem Samstag..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.